Perinatalzentrum

Kompetenzzentrum für Mutter und Kind

Vor der Geburt

Sofern während der Schwangerschaft kindliche Risiken (z.B. drohende Frühgeburt, Mehrlingsschwangerschaft, Fehlbildungen,...) erkennbar werden, bieten wir im Rahmen einer Perinatalsprechstunde Terminvereinbarung und gemeinsame Beratung mit dem Team der Geburtshilfe an, bei möglicherweise notwendigen Operationen auch mit dem entsprechenden Vertretern der chirurgischen Fächer.

Eltern, deren Kinder auf Grund bekannter Risiken wahrscheinlich auf unserer Früh- und Neugeborenenstation betreut werden, können diese nach Terminvereinbarung gerne vor der Geburt des Kindes besichtigen.

Da die Schwangerschaft eine Zeit der Freude auf Ihr Kind sein soll, möchten wir, die fachlich qualifizierten Hebammen, Schwestern und Ärzte der Geburtshilflichen Abteilung, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Unser Angebot

Sprechstunde zur Geburtsplanung

Sie haben die Möglichkeit, ein geburtsplanendes Gespräch (z.B. bei einer Beckenendlage, Mehrlingen oder zu anderen speziellen Fragestellungen) zu führen.           

Terminvereinbarung unter der Nummer
Frau Klemann
0 36 31 – 41 22 72

Pränataldiagnostik           

spezielle ärztliche Untersuchung
  • Doppler-Sonografie
    Uns steht für diese Untersuchung ein 4D-Ultraschallgerät zur Verfügung. Bei Bedarf wird die kindliche Versorgung ab der 24. SSW im Mutterleib geprüft.

Leistungsangebot unserer Hebammen

Informationsnachmittage für werdende Eltern

Bei einer Führung zeigen Ihnen die Hebammen den Kreißsaal mit seinen Entbindungsräumen, den Erstversorgungsraum für Risikoneugeborene, die „Wartburg“ (Vorwehenzimmer), den OP-Saal für die Kaiserschnitt-OP, sowie die Wochenstation.

Während der Führung haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen, welche kompetent beantwortet werden.

Machen Sie sich mit der Umgebung, in der Sie Ihr Kind zur Welt bringen möchten vertraut.

Je nach Kreißsaalsituation finden diese Informationsnachmittage jeden Samstag um 16.30 Uhr statt.
Interessenten können sich unter folgender Nummer bei uns melden

0 36 31 – 41 16 40
Schwangerenschwimmen

Gymnastik im Wasser gilt als ideale Betätigung für Schwangere, weil sie Gelenke und Rücken schont, die Durchblutung fördert und Muskeln lockert, einschließlich der des Beckenbodens und der Gebärmutter.

Schwangerenvorsorge

gemeinsam mit ihrem Gynäkologen

Geburtsvorbereitung
Geburtsvorbereitungskurs

Neben Gesprächen und Informationen über Schwangerschaft, Geburtsablauf, Wochenbett, Stillen und Pflege des Säuglings, werden Sie mit verschiedenen Atemtechniken, Gebärpositionen und Entspannungsübungen vertraut gemacht.

Der Geburtsvorbereitungskurs soll Ihnen helfen sich auf Ihre neue Lebenssituation einzustellen.

Anmeldung zur Geburt

Bei uns haben Sie die Möglichkeit (nicht die Pflicht) sich vor der Geburt, nach Terminabsprache vorzustellen.

Terminvereinbarung unter der Nummer
0 36 31 – 41 16 40

Was muss ich zur Entbindung mitbringen ?

Für die Formalitäten
  • Versicherungskarte der Krankenkasse
  • Mutterpass (Nothilfepass)
Für die Anmeldung des Kindes beim Standesamt
  • Familienstammbuch
  • Geburtsurkunde der Mutter (wenn nicht verheiratet)
  • Vaterschaftsanerkennung (wenn vorliegend)
Für die Mutter
  • ausreichend Nachthemden, vorn weit zu öffnen
  • Still- BH`s (mindestens 2)
  • ausreichend Handtücher und Waschsachen
  • Bademantel
  • Hausschuhe
  • Badeschuhe
  • bequeme Kleidung für den Stationsaufenthalt
Für den Säugling
  • komplette Kleidung für den Heimweg
  • während des Aufenthaltes auf der Wochenstation bekommt ihr Kind Kleidung vom Klinikum

Wann muss ich in die Klinik?

  • bei regelmäßiger Wehentätigkeit
  • bei Blutungen
  • bei Abgang von Fruchtwasser
  • oder wenn Sie sich zu Hause nicht mehr wohl fühlen
Kommen Sie bitte immer direkt zum Kreißsaal – Bettenhaus 2 in der 4. Etage!!!