Perinatalzentrum

Kompetenzzentrum für Mutter und Kind

Kreißsaal

Kreißsaal

Deckenseil

Deckenseil

Gebärwanne

Gebärwanne

Elternzimmer

Elternzimmer

Bei der Geburt

Neugeborenes

Ist die lange Zeit der Schwangerschaft zu Ende und die Geburt kündigt sich an, heißen wir Sie recht herzlich willkommen.

Zu Beginn erfolgt eine Aufnahmeuntersuchung, einschließlich einer Sonografie, bei Bedarf auch mittels Dopplerverfahren.

Mit modernen CTG (Cardiotokografie)-Geräten haben die Hebammen und Ärzte die Möglichkeit den kindlichen Herzschlag sowie die Wehentätigkeit aufzuzeichnen, um zu sehen ob sich ihr Kind wohlfühlt.

Sollten Sie Wünsche haben z.B. eine Wassergeburt, eine PDA (Periduralanästhesie) und Ähnliches, dann sind wir jederzeit gern bereit, diese mit Ihnen zu verwirklichen, wenn es in Ihrer speziellen Situation möglich ist.

Wir bieten Ihnen zwei Entbindungsräume mit verschiedenem Ambiente sowie allen Möglichkeiten der modernen Geburtsmedizin.

Mit Hilfe von bequemen, individuell verstellbaren Betten, Geburts-Hocker, Deckenseilen und Pezzibällen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Bedürfnissen entsprechende Positionen, einzunehmen.

Sanfte Naturheilverfahren wie:
Aromatherapie, Akupunktur, Homöopathie verbunden mit den modernsten Überwachungsmethoden geben Ihnen Sicherheit während des gesamten Geburtsverlaufs.

Für Ihr Wohlbefinden kann Ihre Lieblingsmusik (CD und Kassette) sorgen.

Bei der Geburt ist der werdende Vater oder eine andere Vertrauensperson jederzeit willkommen!

Zur Entspannung oder für die Wassergeburt bieten wir eine bequeme Entbindungswanne an.

Die Überwachung der kindlichen Herztöne geschieht während des Aufenthaltes im Wasser durch drahtlose Übermittlung.

Eine Wassergeburt ist nur bei unkomplizierten Schwangerschaften möglich.

Werdende Mütter benötigen während einer Wassergeburt weniger Schmerzmittel, da durch das warme Wasser der Wehenschmerz gelindert wird.

Wartburg

Die „Wartburg“ – unser Vorwehenzimmer mit TV-Gerät und Sanitärzelle – hier verbringen sie die Zeit bis zum Einsetzen einer regelmäßigen, muttermundwirksamen Wehentätigkeit oder zur engmaschigen Überwachung.

Wenn die Geburt jedoch noch etwas auf sich warten lässt, bieten wir in unserem Elternzimmer eine gemütliche Rückzugsmöglichkeit, vor allem für etwas weiter angereiste Paare, an.

Für die Betreuung rund um die Uhr sind Hebammen, Ärzte(Innen) und Fachärzte(Innen) für Gynäkologie und Geburtshilfe zuständig und immer gern für Sie da.

Sollte es erforderlich werden, steht ein Anästhesie- und OP-Team zur sofortigen Verfügung.
Ein OP für Kaiserschnittentbindungen ist in den Kreißsaaltrakt integriert.

Neugeborenen-Intensivstation

Die unmittelbare Nachbarschaft von Kreißsaal und Neugeborenen-Intensivstation ermöglicht es, dass bei jeder Geburt mit erhöhtem Risiko, z.B. Geburt durch Kaiserschnitt oder Zange, auffälligen Herztönen oder Frühgeburtlichkeit, ein Kinderarzt und eine Kinderkrankenschwester in unserem Erstversorgungsraum bereitstehen, um dem Neugeborenen den sicheren Start ins Leben zu ermöglichen.

Durch Präsens eines Erstversorgungsteams und die technisch moderne Ausstattung des Erstversorgungsplatzes ist bei unvorhersehbaren Notfällen die intensivmedizinische Versorgung der Neugeborenen gewährleistet.