Öffentlicher Vortrag: "Hautkrebs Vorbeugung, Früherkennung und Therapie"

05.09.2018, 17.00 - 18.30 Uhr
Öffentlicher Vortrag: "Hautkrebs  Vorbeugung, Früherkennung und Therapie" (Foto: fotolia / SHK)Kostenfreie Veranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Öffentlichen Vortragsreihe:

Die Haut ist ein vielschichtiges Gebilde. Mit ca. 2 Quadratmeter Fläche und einem Gewicht von etwa 10 bis 12 kg ist sie das größte und schwerste Organ des menschlichen Körpers. Die durchschnittlich wenige Millimeter dicke Grenzschicht ist ständig in Kontakt mit der Umwelt. Der gesamte Organismus ist darauf angewiesen, dass die Haut richtig funktioniert und ihn gegen die unterschiedlichsten Einwirkungen von außen schützt.

Durch die einzigartige Position des Organs Haut sind Veränderungen, ob nun gut- oder bösartig, gut sichtbar.

Bösartige Hautveränderungen sind die häufigste Krebserkrankung in der weißen Bevölkerung, obwohl die Entstehung durch einfache Schutzmaßnahmen vermeidbar wäre. Frühe Stadien von Hauttumoren können im Gegensatz zu anderen Tumorentitäten mit wenig Aufwand entdeckt werden. Deshalb sind bei Hautkrebs die Vorbeugung und die Früherkennung von großer Bedeutung.

Welche Möglichkeiten es gibt, um Hauttumoren vorzubeugen, sie zu diagnostizieren und sie zu behandeln, soll im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe am 05.09.2018 um 17.00 Uhr im Speisesaal des Südharz Klinikums gezeigt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Fragen.

Dr. med. Katrin Knabner
Chefärztin der Klinik für Dermatologie/Allergologie
Termin:
05.09.2018, 17.00 - 18.30 Uhr
Ort:
Kantine der Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH | Dr.-Robert-Koch-Straße 39 | 99734 Nordhausen
Veranstalter:
Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH | Dr.-Robert-Koch-Straße 39 | 99734 Nordhausen , 0 36 31 / 41- 0 oder 0 36 31 / 41- 22 54
weitere Infos: