Radioonkologie / Strahlentherapie

Fachärzte der Station 1C

Oberarzt Dr. med. Ralf Böhme

(0 36 31) 41 16 13
Patientenzimmer

Patientenzimmer

Nasszelle mit Waschbecken, Toilette und Dusche

Nasszelle mit Waschbecken, Toilette und Dusche

Unsere Station


Ihr Schwesternteam

In manchen Fällen ist die Strahlenbehandlung nur komplett oder zu einem Teil unter stationären Bedingungen durchführbar. Dies trifft beispielsweise auf die kombinierte Strahlen- und Chemo-Therapie zu. Aber auch ein schlechter Allgemeinzustand, schwere Begleiterkrankungen, erst kürzlich erfolgte operative Eingriffe oder drohende Komplikationen machen eine engmaschige ärztliche und pflegerische Betreuung im stationären Bereich notwendig. Dazu steht uns eine Station mit 22 Betten im Bettenhaus II zur Verfügung.

Die Patientenzimmer verfügen über:

  • Nasszelle mit Waschbecken, Toilette und Dusche
  • je ein Mini-Flachbild-Fernseher mit Radiofunktion und Kopfhöreranschluss direkt am Bett
  • je ein kostenpflichtiges Telefon mit eigener Durchwahl zur optionalen Nutzung mit Telefonkarte
  • je ein Einbau-Tresor für Wertsachen

AufenthaltsbereichDes Weiteren verfügt unsere Station über einen abgegrenzten Aufenthaltsbereich, indem sich die Patienten untereinander, aber auch mit ihren Angehörigen oder Bekannten in aller Ruhe treffen und unterhalten können.

Darüber hinaus können sich unsere Patienten selbständig in der Patientenküche bedienen.
Dort stehen auch ein separater Kühlschrank sowie ein Wasserspender zur Verfügung.

Das Team der Strahlenstation setzt sich aus drei Stationsärzten, sowie 13 examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern zusammen. Mit einer individuell unterstützenden, sowie aktivierenden und motivierenden Pflege, helfen wir den Patienten bei der Bewältigung seiner krankheitsbedingten Einschränkungen. Die pflegerischen Maßnahmen werden auf der Basis nationaler Expertenstandards durchgeführt.

Die täglichen Visiten finden ab 8.00 Uhr statt und werden von unseren Stationsärzten durchgeführt. Einmal wöchentlich findet außerdem die Chefarzt-Visite statt.

Manchmal ist die Visite nicht der richtige Ort, um gerade schwierigere Themen in aller Ruhe bespre-chen zu können. Unsere Ärzte stehen Ihnen dazu selbstverständlich zur Verfügung und können sich nach vorheriger Absprache auch genügend Zeit für Sie nehmen.
Auskünfte an Angehörige oder Vertraute dürfen wir nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis erteilen. Diese Erlaubnis/Ablehnung wird vom Patienten bei der stationären Aufnahme schriftlich abgegeben.

Der Zeitpunkt der täglichen Bestrahlungen bzw. Chemotherapien wird, je nach Behandlungsschema, individuell an den Tagesablauf angepasst. Sie sollten sich in erster Linie für die Behandlung bereithalten. Danach steht Ihnen, sofern Ihnen dies Ihr Gesundheitszustand bzw. Ihr Arzt gestattet, das Südharz Klinikum mit seinen weitläufigen Außenanlagen zur Verfügung.

Neben der eigentlichen Strahlentherapie bieten wir unseren Patienten auch verschiedene unterstützende Therapien bzw. Hilfestellung an. Dafür steht qualifiziertes Personal aus folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Krankengymnastik / Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Stomabetreuung
  • Wundmanagement
  • Diätberatung
  • Sozialdienst
  • Seelsorge
  • Schmerztherapeuten

Abwechslung im Stationsalltag bietet auch die Patientenbibliothek, welche von Montag bis Freitag in der Zeit von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr für Sie geöffnet ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, Bücher aus dem umfangreichen Bestand kostenlos auszuleihen. Zusätzlich kommt eine Mitarbeiterin der Biblio-thek vormittags mit dem Bücherwagen auf die Stationen – ein besonderer Service für die Patienten, die den Weg zur Bibliothek nicht bewältigen können.

Des Weiteren verfügt unser Haus über:

  • eine Cafeteria
  • einen Friseursalon
  • einen Geldautomaten der Kreissparkasse Nordhausen sowie einen
  • Postbriefkasten