Radioonkologie / Strahlentherapie

Patienteninformationen

Kliniksozialdienste

Neben dem medizinischen Angebot bietet das Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH eine psycho-soziale Beratung und Betreuung durch den Kliniksozialdienst an. Themen der Beratung sind die vielfältigen nicht-medizinischen Probleme und Fragestellungen, die sich durch die Erkrankung ergeben.

Der Kliniksozialdienst bietet Beratungsgespräche für ambulante und stationäre Patienten und deren Bezugspersonen an, wie z.B.:

  • Zurechtfinden im sozialen Netz – Möglichkeiten zur Reintegration
  • umfassende Information u.a. zum Sozialrecht
  • Beratung und Einleitung der medizinischen Rehabilitation
  • Krankengeld und Rente
  • häusliche Versorgung und Pflegeversicherung
  • Rückkehr ins Erwerbsleben
  • stationäre Pflege
  • Versicherungsfragen

Soziale Betreuung und Fürsorge

In unserer Klinik besteht die Möglichkeit, dass wir für Sie die anstehende Anschlussheilbehandlung (AHB) einleiten.
Hierfür stehen Ihnen Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes zur Verfügung, die sich um die gesamten Abwicklungen der AHB kümmern. Die AHB´s sollten frühzeitig bei Ihrem betreuenden Arzt angesprochen werden, da deren Einleitung etwa zwei Wochen Bearbeitungszeit benötigen.

Sprechzeiten
Frau Carmen Lulaj M.A.
Montag und Donnerstag: 9.00 – 12.00
(0 36 31) 41 18 79

Frau Gisela Jopke
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 8.00 – 14.45 Uhr
Dienstag: 8.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 – 13.00 Uhr

Für unsere stationären Patienten ist Frau Jeanette Sobottka zuständig, die sich den individuellen Terminwünschen der Patienten anpasst und sie persönlich auf dem Patientenzimmer berät.

Gesprächstherapeutische und seelsorgerische Begleitung bei Ihrem stationären Aufenthalt

Regelmäßig stehen im Klinikum kirchliche Seelsorger zur Verfügung, die Sie gern besuchen. Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen möchten, sagen Sie bitte den Schwestern Ihrer Stati-on Bescheid.

Unsere Gesprächstherapeutin bzw. Krankenhausseelsorgerin Frau Lipski sowie Herr Döring werden Sie dabei unterstützen, Probleme zu verarbeiten und Ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden, auch wenn Sie keiner Kirche angehören.

Sprechzeiten
Pfarrerin Gabriele Lipski
wochentags von 8 – 12 Uhr
(0 36 31) 41 22 81

Diakon Edmund Döring
Dienstag und Freitag (oder nach Absprache)

Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr findet im Raum der Stille ein ökumenischer Gottesdienst statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Der Raum der Stille steht allen Patienten Tag und Nacht zur Verfügung.