Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Philosophie

Die stationäre Erwachsenenpsychiarie existiert unter verschiedensten Trägerschaften seit 1945. Sie gehört zu den leistungsstärksten Einrichtungen Thüringens. Sie garantiert die Regelversorgung der Stadt und des Landkreises Nordhausen.

In Diagnostik und Therapie verbindet die Klinik moderne biologische Ansätze mit einer psychosozialen Sichtweise auf die Biographie und das Lebensumfeld der behandelten Patienten. Die Behandlung erfolgt daher sowohl biologisch-pharmakologisch als auch psychotherapeutisch in einer Kombination gesprächspsychotherapeutischer, verhaltenstherapeutischer und systemischer Konzepte.
Das sozialpsychiatrische Grundprinzip der Gemeindenähe wird in enger Kooperation zu den komplementären Einrichtungen des Kreises verwirklicht.

Das Behandlungsteam

Chefärztin
Chefärztin Jeanette Böhler
Jeanette Böhler
0 36 31 / 41 18 00
Oberärztin
Kerit Hojes
0 36 31 / 41 18 00
Oberärztin
Gabriele Stoschek
0 36 31 / 41 18 00
Oberarzt
Dipl. med. Harald Szkaley
0 36 31 / 41 18 00
Sekretariat
Elke Heise
0 36 31 / 41 18 00
Teamleitung der Tagesklinik (PSET 1)
Jaqueline Köppel
0 36 31 / 41 18 20
Teamleitung der PSE 2
Sören Teihs
0 36 31 / 41 18 30
Teamleitung der PSE 3
Marion Gerlach und David Reuter
0 36 31 / 41 18 40
Teamleitung der PSE 4
Claudia Szkaley
0 36 31 / 41 18 50
Psychiatrische Institutsambulanz
Nicola Gassmann
0 36 31 / 41 18 10