Nuklearmedizin

Wächterlymphknoten bei Mamma-Karzinom (sentinel node)

Indikationen:

bei welchen Erkrankungen geeignet:
  • Brustkrebs (Mamma-Karzinom) / Vorbereitung der Operation

Untersuchung entweder während des stationären Aufenthaltes oder prä-stationär jeweils 1 Tag vor geplanter Operation.

Dauer der Untersuchung:

Szintigrafie ca. 60 - 90 min. (inkl. zwischenzeitliche Wartezeiten)

Vorbereitung:

Nicht nüchtern

Medikamente absetzen ja/nein:

nein

Ablauf der Untersuchung:

Untersuchungsraum (Foto: Nuklearmedizin)Sie kommen am Untersuchungstag zum festgelegten Termin in die Abteilung und melden sich an der Anmeldung. Dort füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus / gleichzeitig werden Sie über den Ablauf mündlich/schriftlich belehrt !
Nachfolgend liegen Sie auf einer Untersuchungsliege / die Injektionsstellen auf der Brust werden desinfiziert und es erfolgen 3 Injektionen mit einer sehr dünnen Kanüle. Im weiteren Verlauf werden Bilder erstellt, welche den Transport des von uns injizierten Radionuklids bis in die Achsel bzw. dort in den "ersten" Lymphknoten (den sogenannten Wächerlymphknoten) verfolgen lassen. Neben einer bildlichen Darstellung erfolgt auch die Suche nach der Aktivität in diesem Knoten mit einer sogenannten Gamma-Sonde, welche auf der Hautoberfläche schmerzfrei aufgesetzt wird (Größe so wie ein "dicker Kugelschreiber") / dies erlaubt uns, mit einem Filzstift auf der Haut eine Markierung zu setzen (bitte diese nicht abwaschen bis zur Op !). Sowohl mit dieser Markierung als auch mit der beschriebenen Sonde gelingt es am Folgetag dem Operateur, eben diesen einen Lymphknoten zu finden, ihn mit einem ganz kleinen Schnitt zu entfernen und Ihnen (wenn dieser Lymphknoten nicht befallen ist) die Ausräumung aller Lymphknoten in der Achsel mit allen Konsequenzen zu ersparen !

Nach der Untersuchung können Sie die Abteilung verlassen / keine weiteren Umstände zu beachten.

Ergebnisse:

Der Befund geht dem überweisenden Arzt per Post zu. Sollten Sie eine Kopie und/oder eine CD/DVD z.B. für Ihren Hausarzt wünschen, teilen Sie das bitte bei der Anmeldung mit !

Übrigens: Die Wartezeiten während der Untersuchungen sind untersuchungstechnisch bedingt / alles, was wir injizieren, braucht unterschiedlich lange, um sich im gewählten Zielorgan anzureichern ! Wir lassen Sie also nicht willkürlich und unnötig warten !
Der Wächterlymphknoten ... (Foto: Nuklearmedizin)

Weiterführende Informationen:

Patientenaufklärungsbogen aus dem Aufklärungssystem Diomed Erschienen bei Thieme Compliance GmbH, Am Weichselgarten 30, 91058 Erlangen / MUSTER – nur zur Ansicht!