Nuklearmedizin

Myokard-Szintigrafie (»Herz-Szintigrafie«)

Indikationen (bei welchen Erkrankungen geeignet):

Herzerkrankungen (sogenannte koronare Herzerkrankung, IHK, „Angina pectoris“)
Zustand nach Operation am Herzen, auch vor/nach Stent-Einlage
Unklare Brustschmerzen mit oder ohne auffälliges EKG
Unklare Herzrhythmusstörungen und/oder Blockbilder im EKG

Dauer der Untersuchung:

Ca. 4 Stunden

Vorbereitung:

Nüchtern d.h. etwa 2 - 4 Stunden vor der Untersuchung nicht essen, Trinken erlaubt (aber keine Koffein-haltigen Getränke)

Medikamente absetzen ja/nein:

Ja / Sie werden bei der telefonischen Terminvergabe nach Ihren Medikamenten gefragt und die Medikamente genannt, welche und wie lange am Vorabend der Untersuchung und am Untersuchungstag abzusetzen sind !
Wichtig: Bringen Sie Ihre Medikamente für den Untersuchungstag mit ! Auch die abzusetzenden Medikamente können/sollten nach dem ersten Teil der Untersuchung eingenommen werden !

Ablauf der Untersuchung:

Belastungsraum (Fahrrad-Ergometer oder medikamentöse Belastung) (Foto: Nuklearmedizin)Sie kommen am Untersuchungstag zum festgelegten Termin in die Abteilung und melden sich an der Anmeldung. Dort füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus / gleichzeitig werden Sie über den Ablauf mündlich/schriftlich belehrt ! Eine Medikamenten-Liste ist hilfreich…
Als Nächstes wird eine Belastungsuntersuchung (Fahrrad-Ergometrie mit Blutdruck- und EKG-Überwachung / wie bei Ihrem Arzt) durchgeführt, wobei Sie während der letzten Minute ein schwach radioaktives Mittel in eine Vene injiziert bekommen. Nach einer kurzen Erholungsphase sitzen Sie ca. 30 min. im Warteraum. Dann werden erste Aufnahmen gemacht (s. Bild unten). Nach den ersten Aufnahmen folgt eine Pause von ca. 2 Stunden / dann erneute Injektion und ebenso nach ca. 30 min. folgen weitere Aufnahmen.
Sollte bei Ihnen eine Fahrrad-Belastung nicht möglich sein, wird eine medikamentöse Belastung durchgeführt / ein gefäßerweiterndes Mittel wird über eine Verweilkanüle über einen kurzen Zeitraum injiziert, wodurch im gegebenen Falle keine Fahrrad-Belastung erfolgen muss.
Gamma-Kamera (Foto: Nuklearmedizin)

Ergebnisse:

Myokardszintigrafie / Schnittbilder / quantitative Auswertung... (Foto: Nuklearmedizin)
Myokardszintigrafie / Schnittbilder / quantitative Auswertung... (Foto: Nuklearmedizin)
Der Befund geht dem überweisenden Arzt per Post zu. Sollten Sie eine Kopie und/oder eine CD/DVD zB für Ihren Hausarzt wünschen, teilen Sie das bitte bei der Anmeldung mit !

Übrigens: Die Wartezeiten während der Untersuchungen sind untersuchungstechnisch bedingt / alles, was wir injizieren, braucht unterschiedlich lange, um sich im gewählten Zielorgan anzureichern ! Wir lassen Sie also nicht willkürlich und unnötig warten !

Weiterführende Informationen:

Patientenaufklärungsbogen aus dem Aufklärungssystem Diomed Erschienen bei Thieme Compliance GmbH, Am Weichselgarten 30, 91058 Erlangen / MUSTER – nur zur Ansicht!