Augenheilkunde

Leistungsbeschreibung

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Sehschärfenbestimmung (Visus)
  • Augenbrechkraftbestimmung (Refraktion)
  • Spaltlampenuntersuchung
  • direkte/indirekte Netzhautuntersuchung
  • Netzhautgefäßdarstellung (Fluorescein-Angiographie)
  • Augendruckmessung (Applanations-, Non-contact und Impressions-Tonometrie)
  • Gesichtsfelduntersuchung (kinetische und statische Perimetrie)
  • Ultraschalldiagnostik (A-Bild, B-Bild, Hornhautdickenmessung (Pachymetrie))
  • Oculäre Kohärenztomographie des blinden und des gelben Flecks
  • Elektrophysiologie
    • Elektroretinographie (ERG)
    • Ganzfeld-ERG
    • visuell evozierte Pontentiale (VEP)
    • Muster-VEP
    • Blitz-VEP
  • Sehschuluntersuchung
    • Schielwinkelmessung (Prismen, Maddox-Kreuz)
    • Hess-Schirm
    • Untersuchung des Binokularsehens
    • Untersuchung des Stereosehens
    • Skiaskopie
  • Untersuchung des Farbensehens
    • Anomaloskop
    • Ishihara Farbtafeln
    • Velhagen Farbtafeln
  • Überprüfung des Dämmerungssehens (Nyktometrie)
  • Gewebs- und mikrobiologische Diagnostik

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Anpassung von Brillen, Kontaktlinsen und Prismen
  • Anpassung vergrößernder Sehhilfen
  • Lasertherapie (Argon-, Dioden-, Nd:Yag-Laser)
    • Behandlung der diabetischen Retino- und Makulopathie, Netzhautveränderungen infolge vaskulärer Erkrankungen, degenerative Netzhautveränderungen
    • Nachstarbehandlung
    • photodynamische Therapie (PDT)
  • plastisch-rekonstruktive Chirurgie
    • Lid-OP (Entropium, Ektropium, Tumorentfernung mit Lidrekonstruktion, Cyclophotokoagulation, Epilation, Blepharoplastik, kosmetische Chirurgie)
    • Ptosis-OP
    • Anopthahlmusrekonstruktion mit Orbitaimplantat
  • Botox (Botulinum) Therapie
    • Lidkrampf (Blepharospasmus)
    • Behandlung von Falten der Gesichtshaut
  • Tränen-Nasenwegs-Chirurgie
    • Tränen-Nasenwegssondierung und -spülung
    • Punctum-Plug-, Monoka- und Bika- (U-Intubation) Implantation
    • Dakryocystorhinostomie (nach Toti)
  • Schiel-OP (Strabismuschirurgie)
    • horizontale, vertikale und schräge Muskeln
    • Revisionsoperationen
    • Behandlung von Paresen und okulären Kopfzwangshaltungen
  • Hornhauttransplantation (Keratoplastik)
    • perforierende Keratoplastik
    • Risikokeratoplastik
  • Grauer Star-OP (Kataraktchirurgie)
    • Behandlung kindlicher Katarakte
    • Phakoemulsifikation mit formstabilen PMMA-Linsen sowie Acryl- und Silikon-Faltlinsen
      z.B.:
      • asphärische Acryllinsen für hohes Kontrastempfinden,
      • Acryllinsen mit Blaulichtfilter bei Makuladegeneration ("gelbe Linse"),
      • Acryllinsen mit heparinmodifizierter Oberfläche (für besonders gute Verträglichkeit von Augen mit Entzündungsvergangenheit)
      • Multifokallinsen zum Fern- und Nahsehen (auf Wunsch)
      • torische Linsen zur Korrektur der gleichzeitig bestehenden Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) (auf Wunsch)
      • Add-On Linsen (auf Wunsch)
    • sekundäre Linsenimplantation
    • Kombination mit Glaukomoperation
    • ECCE/ICCE
  • Grüner Star-OP (Glaukomchirurgie)
    • Cyclophotokoagulation
    • Cyclokryoanämisation
    • Selektive-Laser-Trabekuloplastik
    • Iridektomie
    • Trabekulektomie
    • Goniotomie
    • Trabekulotomie
    • Kanaloplastik
    • Viskokanalostomie
    • Moltenoimplantat
    • Ahmedimplantat
  • Hinterabschnittschirurgie
    • konventionelle Ablatio-Chirurgie (Plombe, Cerclage)
    • pars plana Vitrektomie
    • mit subretinaler Chirurgie, Retinotomie und Retinektomie, Gas- und Silikonöltamponade, Membranpeeling
  • Injektion von Medikamenten wie Avastin® (Bevacizumab), Eylea® (Aflibercept), Lucentis® (Ranibizumab), Triamcinolon in den Glaskörperraum bei bestimmten ("feuchten") Formen der Makuladegeneration und Jetrea® (Ocriplasmin) bei bestimmten Anheftungsproblemen von Glaskörper und Netzhaut
Bestimmte Operationen werden sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.

Weiterbildungsermächtigung

Informationen zur Weiterbildungsermächtigung der Klinik finden Sie im Bereich Ausbildung.