Innere Medizin III

Hämatologie, Onkologie und Hämostaseologie

Downloads

Diagnose und Therapie des multiplen Myeloms

Diagnose und Therapie des multiplen Myeloms

27. September 2017 • 16.30 Uhr • Seminarraum des SHK
Einladung zur ärztlichen Weiterbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Labor und Klinik im Dialog“

Paraproteinämien können Ausdruck verschiedener internistischer Erkrankungen sein und stellen einen nicht seltenen Befund bei älteren Patienten dar. Häufig führt der Zufallsbefund einer Paraproteinämie zu der Diagnose Multiples Myelom. Ob und wie eine Paraproteinämie abgeklärt werden sollte, an welche Differentialdiagnosen zu denken ist, und was der Patient zu beachten hat, ist ein spannendes Thema, dem sich unsere nächste Vortrags- und Diskussionsrunde Hämatologie und Onkologie am Südharzklinikum widmet.
Dateigröße: 2.984 kByte
Diagnose und Therapie Monoklonaler Gammopathien

Diagnose und Therapie Monoklonaler Gammopathien

Am 27. September 2017 fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Labor und Klinik im Dialog“ am Südharz Klinikum eine gemeinsame ärztliche Weiterbildungsveranstaltung der Klinik für Innere Medizin III mit dem Tumorzentrum Südharz e.V. zum Thema „Diagnostik und Therapie Monoklonaler Gammopathien“ statt.
Dateigröße: 529 kByte
Gastrointestinale Onkologie

Gastrointestinale Onkologie

19.09.2018 • 16:30 Uhr • Seminarraum des SHK
Einladung zur ärztlichen Weiterbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Labor und Klinik im Dialog“

Der Schwerpunkt liegt bei den onkologischen Konzepten für Patienten mit fortgeschrittenen gastrointestinalen Tumoren:
Es handelt sich um klinisch häufige onkologische Krankheitsbilder, deren Therapie in den vergangenen Jahren wesentlich verbessert werden konnte durch die Entwicklung kombinierter Behandlungsmethoden einerseits und neuer Untersuchungsmethoden andererseits.
Dateigröße: 230 kByte
Paraneoplastische Syndrome und Intensivmedizin in der Onkologie

Paraneoplastische Syndrome und Intensivmedizin in der Onkologie

7. März 2018 • 16.30 Uhr • Seminarraum des SHK
Einladung zur ärztlichen Weiterbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Labor und Klinik im Dialog“

Paraneoplastische Erkrankungen wie z.B. Störungen des Elektrolythaushaltes und der Innervation oder Myositiden als autoimmunologische Phänomene sind häufige Komplikationen solider Tumore und hämatologischer Neoplasien. Es sollen sowohl immunologisch vermittelte als auch durch menigeale Tumordissemination verursachte Symptome im Fokus der heutigen Veranstaltung stehen.
Dateigröße: 2.999 kByte
Personalisierte Medizin in der Onkologie

Personalisierte Medizin in der Onkologie

13. Juni 2018 • 16.30 Uhr • Seminarraum des SHK
Einladung zur ärztlichen Weiterbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Labor und Klinik im Dialog“

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen onkologische Krankheitsbilder besprechen, deren Behandlung durch die Entwicklung neuer Medikamentengruppen einerseits und neuer Untersuchungsmethoden andererseits in den vergangenen Jahren wesentlich verbessert wurde.
Dateigröße: 3.008 kByte