Ansprechpartner

Frau Kathrin Kretzschmar
03631/41-2134
Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH
Dr.-Robert-Koch-Straße 39
99734 Nordhausen
personal@shk-ndh.de

Fachbereichsleitung (m/w) für den Gemeindepsychiatrischen Bereich "Die Brücke"

Die Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH ist ein Krankenhaus der überregionalen Versorgung mit 771 Planbetten und 24 Fachabteilungen sowie modern ausgestatteten Funktionsbereichen und Instituten.
Um eine kontinuierliche Behandlung und Betreuung auch von psychisch kranken, schwergeistig behinderten und chronisch abhängigkeitskranken Menschen im Landkreis Nordhausen zu ermöglichen, gibt es seit 1995 in Trägerschaft der Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH den Gemeindepsychiatrischen Bereich „Die Brücke“ mit verschiedenen Angeboten, welche sich am Bedarf der Region ausrichten.

Der Gemeindepsychiatrische Bereich „Die Brücke“ bietet stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfe für Menschen im Alter an. Hierzu stehen bspw. unser Pflegeheim „Am Pappelweg“ mit Tages- und Kurzzeitpflege zur Verfügung. Menschen mit Behinderungen betreuen wir im Rahmen unserer stationären Wohnheime in Nordhausen, Ilfeld und Sülzhayn sowie mit Hilfe unserer ambulanten Angebote, wie der Personenzentrierten Komplexleistung, der Kontakt- und Beratungsstelle und der Ambulant Psychiatrischen Pflege.

Für den Gemeindepsychiatrischen Bereich „Die Brücke“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachbereichsleitung (m/w) in Vollzeittätigkeit.


Ihre Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einer kaufmännischen oder sozialpädagogischen Studienrichtung und
  • mindestens 2jährige Berufserfahrung in einer Leitungsposition im Krankenhaus- oder Heimbereich

Ihre Aufgaben:
  • Verantwortung für die Leitung aller Einrichtungen und Heime des Gemeindepsychiatrischen Bereiches im Sinne der Unternehmensstrategie des Klinikums
  • Bindeglied zwischen der Bereichsleitung und den Heimleitungen
  • Führung der Heimleiter und Sicherung einer effektiven und kooperativen Zusammenarbeit der Einrichtungen untereinander sowie zwischen den Einrichtungen und dem Krankenhausbereich
  • Organisations- und Wirtschaftlichkeitsverantwortung
  • Verantwortung für das Führen von Pflegesatzverhandlungen sowie für die Zusammenarbeit mit den Überwachungsorganen (MDK, Heimaufsicht usw.)
  • Absicherung einer qualifizierten Pflege, Betreuung und Versorgung aller Bewohner
  • Weiterentwicklung des Bereiches und ggf. damit einhergehende Etablierung neuer bedarfsgerechter Betreuungsformen

Wir suchen:
  • eine engagierte, belastbare Persönlichkeit mit hohem Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit sowie pädagogischem Geschick
  • eine Person mit der Fähigkeit, ein Team zu motivieren
  • Sie verfügen über eine selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie die Bereitschaft zur ständigen und umfassenden eigenen Fortbildung
  • Sie haben Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Wir bieten:
  • eine Vollzeittätigkeit (40h)
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eigene Gestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Gemeindepsychiatrischen Bereiches
  • die Vergütung erfolgt nach einem Haustarifvertrag, Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Zahlung einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung

Führerschein

B
zur Übersicht