Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Interesse?

Schicke Deine Bewerbungsunterlagen mit einem beigefügten, adressierten und frankierten A4-Briefumschlag an folgende Adresse:

Südharz Klinikum Nordhausen gGmbH
Personalabteilung
Dr.-Robert-Koch-Str. 39
99734 Nordhausen

I. Einsatz im wirtschaftlichen Bereich

Wozu?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bietet die Möglichkeit, in verschiedene Berufe und Bereiche des Klinikums hineinzuschnuppern. Aber auch Freiwillige, die ihre Erfahrungen und Arbeitskraft erweitern und einbringen möchten, finden in unseren internen Servicebereichen ein interessantes Aufgabenfeld.

Mögliche Einsatzbereiche dabei sind zum Beispiel:

  • Wäscherei und
  • Bettenzentrale

Dauer:

Das FSJ dauert regulär 1 Jahr (mindestens 6 Monate)

Beginn:

Unser FSJ beginnt regulär zum 01.09.eines Jahres; spätester Eintritt: 01.03.

Probezeit:

Die Probezeit beträgt 6 Wochen.

Vergütung:

Im Freiwilligen Sozialen Jahr erhält man ein Taschengeld in Höhe von 150,00 € und ein Verpflegungsgeld in Höhe von 150,00 €.

Zugangsbedingungen:

Voraussetzungen sind die Vollendung der Vollzeitschulpflicht mit Schulabschluss, Du bist mindestens 16 Jahre und höchstens 26 Jahre alt und besitzt die gesundheitliche Eignung.

II. Einsatz im Sozial- und medizinischen Bereich

Wozu?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) dient Dir als Vorbereitung auf Deine Ausbildung in sozialen und medizinischen Berufen (Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenpflegehelfer/in oder Altenpfleger/in)

Was erwartet Dich bei uns?

Als FSJ’ler (m/w) arbeitest Du auf einer Station unseres Klinikums. Dabei unterstützt Du unser Fachpersonal bei der Betreuung und Pflege von Patientinnen und Patienten. Nach Möglichkeit wirst Du, gemeinsam mit unseren Auszubildenden, in die gezielte praktische Anleitung durch unsere Praxisanleiter/in mit einbezogen.

Oder

Als FSJ’ler (m/w) arbeitest Du im Gemeindepsychiatrischen Bereich „Die Brücke“. Hier kannst Du in verschiedenen Heimen den Tagesablauf kennenlernen und Dich im Umgang mit älteren oder psychisch kranken Heimbewohnern vertraut machen.

Dauer:

Das FSJ dauert regulär 1 Jahr (mindestens 6 Monate)

Beginn:

Unser FSJ beginnt regulär zum 01.09 eines Jahres; spätester Eintritt: 01.03..

Probezeit:

Die Probezeit beträgt 6 Wochen.

Vergütung:

Im Freiwilligen Sozialen Jahr erhält man ein Taschengeld in Höhe von 150,00 € und ein Verpflegungsgeld in Höhe von 150,00 €.

Zugangsbedingungen:

Voraussetzungen sind die Vollendung der Vollzeitschulpflicht mit Schulabschluss und Du bist mindestens 16 Jahre und höchstens 26 Jahre alt. Weitere Voraussetzungen sind die gesundheitliche Eignung sowie Dein Interesse, Dich auf einen sozialen und medizinischen Beruf oder Studium vorzubereiten.

Allgemeines für beide Bereiche:

Kooperationspartner: Starthilfe Sondershausen e.V.

Was sind Deine Perspektiven?

Mit über 800 Betten in 26 Fachabteilungen ist das Südharz Klinikum Nordhausen das größte Klinikum Nordthüringens.
Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena sowie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und bieten Dir einen umfassenden Einblick hinter die Kulissen von sozialen und medizinischen Berufen.
Jährlich werden durch unsere über 1.900 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mehr als 26.000 Patienten stationär versorgt.
Wenn Du Interesse an einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Krankenpflegehilfe oder Altenpflege hast, freuen wir uns über Deine Bewerbung im Anschluss an das Freiwillige Soziale Jahr.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • das letzte Zeugnis / Schulabschluss
  • Nachweise über Praktika und sonstige Kenntnisse
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (Kopie der Hepatitis-B-Schutz-Impfung)
  • Führungszeugnis