Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Enteroviren-AK

Bezeichnung Enteroviren-AK (IgA, IgG, IgM)
Synonyme ENTVAK
Zuordnung Klinische Chemie, Infektionsserologie
Parameter ENTVA, ENTVG, ENTVM
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport
Klinische Indikationen - Nachweis einer akuten Infektion mittels IgM-ELISA
- Bestimmung des Immunstatus mittels IgG-ELISA
- Nachweis einer Reaktivierung mittels IgA-ELISA
Methode Enzymimmunoassay
Ansatztage 1 - 2 x wöchentlich
Referenzbereiche allgemein: Negativ
Grenzwertbereiche: IgA: 10-15 U/mL
IgG: 11-15 U/mL
IgM: 10-15 U/mL
Beurteilung
Abrechnung
Bemerkungen Erfasst werden:
Coxsackie-Viren A9, B1-6 und ECHO-Viren - Typen 4, 6, 9, 14, 24, 30

Stand vom: 03.05.2017

zum Überblick