Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Transferrinsättigung

Bezeichnung Transferrinsättigung
Synonyme TRFSÄTT
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter FE, TRF, TRFSTG
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnostik und Verlaufsbeurteilung von Eisenmangel, Eisenüberladung und Eisenverteilungsstörungen
Methode Berechnung (siehe Einzelparameter)
Ansatztage
Referenzbereiche Allgemein: 7 - 45 %
Kinder: Siehe Befundbericht (stark altersabhängig)
Beurteilung Die Transferrinsättigung ist abhängig von der Akute-Phase-Reaktion und zeigt hier nicht zuverlässig einen Eisenmangel an.
< 16 %: Eisenmangel
> 45 %: Eisenüberladung
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 03.05.2017

zum Überblick