Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Quantitative Eiweißbestimmung im 24h-Urin

Bezeichnung uantitative Eiweißbestimmung im 24h-Urin
Synonyme EWQT_SU
Zuordnung Klinische Chemie, Proteinurie-Diagnostik
Parameter
Probenmaterial 24h-Sammelurin
Abnahmehinweise Bitte unbedingt die Sammelmenge und ggf. die Sammelzeit (wenn nicht 24 Stunden) angeben.
Der 2. Morgenurin ist dem 24-Stunden-Sammelurin gleichwertig, wenn zuvor keine besondere körperliche Belastung stattgefunden hat bzw. keine polyurische Nierenerkrankung besteht.
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufsbeurteilung von Nierenerkrankungen mit einer erhöhten Proteinausscheidung,
Nachuntersuchung eines positiven Screeningtestes (Urin-Teststreifen)
Methode Turbidimetrische Methode
Ansatztage Arbeitstäglich, Mo-Fr
Referenzbereiche Allgemein: 0,02 - 0,15 g/Tag
Beurteilung Eine erhöhte Proteinausscheidung im Urin wird gefunden bei:
Akuten/chronischen Nierenerkrankungen,
Paraproteinämien,
Myoglobinurie,
Harnwegsinfekten
Abrechnung
Bemerkungen Zur besseren Beurteilung 24h-Sammelurin einsenden. Sammelmenge angeben.

Stand vom: 03.05.2017

zum Überblick