Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Masern-IgG-AK

Bezeichnung Masern-IgG-AK
Synonyme MASG_AK
Zuordnung Infektionsserologie
Parameter
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Bestimmung des Immunstatus
Methode Enzymimmunoassay
Ansatztage 2 x wöchentlich
Referenzbereiche Grenzbereich: 150-200 mIU/mL
siehe Befundbericht
Beurteilung Der Nachweis von Masern-Virus-Antikörper vom Typ IgG weist auf einen Kontakt mit dem Erreger hin.
IgG-Ak gegen Masern-Virus vermitteln zudem Immunität.
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 22.05.2017

zum Überblick