Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Lipase

Bezeichnung Lipase
Synonyme LIP
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen - Nachweis und Ausschluss der akuten Pankreatitis
- Nachweis der chronischen Pankreatitis im Rezidiv
- Ausschluss einer Pankreasbeteiligung bei abdominellen Erkrankungen, chirurgischen oder diagnostischen Eingriffen
Methode Enzymatischer Farbtest
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche allgemein 0,22 - 1,00 µmol/Ls
Beurteilung Nach einem Zeitintervall von ca. 5-8 Stunden kommt es bei akuter Pankreatitis oder Schub einer chronischen Pankreatitis zu einem signifikanten Anstieg der Lipase-Aktivität im Serum.
Die Lipase ist als diagnostischer Parameter der Bestimmung der Gesamt-Amylase deutlich überlegen und etwa gleichwertig zur Pankreas-Amylase-Bestimmung.
Mild erhöhte Lipasewerte außerdem bei:
Niereninsuffizienz, Bolusinjektion Heparin, Virushepatitis, Parotitis epidemica, Sarkoidose, diabetische Ketoazidose.
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 12.06.2017

zum Überblick