Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Laktat-Dehydrogenase

Bezeichnung Laktatdehydrogenase
Synonyme LDH
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnostik und Differenzierung von:
- Myokardinfarkt
- Myokarditis
- Leberschäden
Beurteilung des Ausmaßes der Hämolyse bei hämolytischer und megaloblastärer Anämie
Methode Photometrie
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche allgemein 2,25 - 3,75 µmol/Ls
20 Tage 3,75 - 10,00 µmol/Ls
15 Jahre 2,00 - 5,00 µmol/Ls
109 Jahre 2,25 - 3,75 µmol/Ls
Beurteilung LDH erhöht bei:
Muskelaktivität, Myokardinfarkt, Lungenembolie, Lebererkrankungen, Skelettmuskelerkrankungen, Hämolysen, Nierenerkrankungen, Tumoren.
Abrechnung
Bemerkungen Probenhaltbarkeit: bei 15°C - 25°C 7 Tage
(Nicht im Kühlschrank lagern oder einfrieren!)

Stand vom: 12.06.2017

zum Überblick