Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Kohlenmonoxid-Hämoglobin

Bezeichnung CO-Hämoglobin
Synonyme COHB
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter COHB_K, COHB_KOM, COHB_AB, COHB_VB
Probenmaterial Arterialisiertes Kapillarblut bzw. 2 mL Arterielles Vollblut
Abnahmehinweise Kapillarblut aus Ohrläppchen, Fingerbeere oder seitlichem Bereich der Ferse.
Analyse innerhalb 15 min!
Probentransport Kurierfahrer, Kapillarblutabnahme im Labor
Klinische Indikationen Kohlenmonoxidvergiftung
Methode Spektrophotometrie
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche Normbereich: < 1,6 %
Beurteilung CO-Konzentration und klinische Symptomatik:
0-10%:
keine wesentlichen Beschwerden
10-15%:
eventuell Kurzatmigkeit unter Belastung
15-25%:
in Ruhe meist keine Wirkung, Kurzatmigkeit bei Belastung, evtl. Schwindel, Kopfschmerz
25-35%:
Kopfschmerz, Schwindel, Erbrechen, Pulsbeschleunigung, Reizbarkeit, eingeschränkte Urteilsfähigkeit, leichte Ermüdbarkeit, Sehstörungen,
35-45%: verstärkte Symptomatik, zusätzlich Verwirrtheit, Lähmungen, Ohnmacht bei leichter Belastung
45-55%: starke Bewußtseinseinschränkung bis Bewußtlosigkeit, erhöhte Atem- und Pulsfrequenz, Kollaps, potentiell letal
> 55%: Atemlähmung, unmittelbare letale Gefahr
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 12.06.2017

zum Überblick