Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Gamma-Glutamyl-Transferase

Bezeichnung Gamma-Glutamyl-Transferase
Synonyme GGT
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter
Probenmaterial 1 mL Serum
Abnahmehinweise Zur Vermeidung einer Hämolyse sollte das Serum/Plasma bei längerem Probentransport abzentrifugiert werden.
Blutentnahme nach > 12 Stunden Alkoholkarenz
Probentransport Kurierfahrer
Klinische Indikationen Diagnose, Differenzierung, Beurteilung der Therapie- und Verlaufskontrolle von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege
Methode IFCC-Referenzmethode, 37°C
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche Allgemein:
Männer: < 1,00 µmol/Ls
Frauen: < 0,67 µmol/Ls
Kinder: Stark altersabh., siehe Befundbericht
Beurteilung Erhöhte GGT bei:
Induktion durch Medikamente und Alkohol, Leberzellschaden (Hepatitis, Zirrhose, Fettleber), Cholestase, Pankreatitis, Myokardinfarkt, Akutes Nierenversagen, Nephrotisches Syndrom, Diabetes mellitus
Die Halbwertszeit beträgt ca. 3-7 Tage.
Abrechnung
Bemerkungen Störung: Durch Hämolyse falsch niedrige Werte.

Stand vom: 13.06.2017

zum Überblick