Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Cytomegalie-Serologie

Bezeichnung Cytomegalie-Serologie
Synonyme CMV
Zuordnung Infektionsserologie
Parameter CMV-IgG, CMV-IgM
Probenmaterial 1 mL Serum
Abnahmehinweise Das diagnostische Fenster beträgt ca. 20-30 Tage.
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnostik und Verlaufskontrolle der CMV-Infektion (Primärinfektion) und der Reaktivierung, insbesondere bei Immunsuppression.
Erfassung des CMV-Serostatus im Rahmen von Transplantationen.
Methode Elektrochemie-Lumineszenz-Immunoassay
Ansatztage arbeitstäglich Mo. - Fr.
Referenzbereiche Allgemein:
CMV-IgG-AK: < 0,5 U/mL
CMV-IgM-AK: < 0,7 cutoff-Index
Beurteilung Der Nachweis von CMV-IgG-AK mit signifikantem Titeranstieg im Verlauf, insbesondere bei gleichzeitig nachweisbaren CMV-IgM-AK, spricht für eine aktive Infektion (Primärinfektion, Reaktivierung). Eingeschränkte Beurteilbarkeit bei Immunsuppression (hier direkten Erregernachweis versuchen).
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 16.06.2017

zum Überblick