Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

C-reaktives Protein, quant.

Bezeichnung C-reaktives Protein, quant.
Synonyme CRP
Zuordnung Klinische Chemie, Entzündung
Parameter
Probenmaterial 1 mL Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufskontrolle entzündlicher Prozesse (Akute-Phase-Reaktion)
Methode Immunturbidimetrie
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche Allgemein: < 5 mg/L
Beurteilung Bei Akute-Phase-Reaktionen (Operation, Trauma, Infektion, Stress, Tumor) kommt es über die Induktion duch Interleukin-6 innerhalb von ca. 6 Stunden zu einem signifikanten CRP-Anstieg mit Maximum nach ca. 24-48 Stunden. Die Halbwertszeit für CRP beträgt ca. 24-48 Stunden. Die Höhe des CRP-Wertes korreliert in etwa mit dem Ausmaß der Erkrankung.
Persistierende oder wieder ansteigende CRP-Werte weisen auf eine unverminderte Akute-Phase-Reaktion, Therapieversagen bzw. eine ungünstigere Prognose hin.
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 16.06.2017

zum Überblick