Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Helicobacter pylori-Nachweis im Atemtest

Bezeichnung Helicobacter pylori-Nachweis im Atemtest
Synonyme C13AGT
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter
Probenmaterial Je 1 Atembeutel (vor und nach Gabe von C13 Harnstoff)
Abnahmehinweise Atembeutel bitte exakt kennzeichnen
(VOR bzw. NACH Gabe von C13)
Patientenvorbereitung:
- nüchtern (mindestens 2 Stunden)
- Medikamente 2-4 Wochen vorher absetzen
Durchführung:
1. Leerwert (VOR):
- 10 Sek. Luft anhalten, Mundstück aufsetzen und Beutel aufblasen
- Atembeutel gut verschließen, beschriften
- Auflösen des C13-Hst (75 mg für Erwachsene) in Saft
- Lösung trinken lassen
- 2. Atembeutel nach 30 Minuten (NACH):
- 10 Sek. Luft anhalten, Beutel aufblasen
- Beutel gut verschließen, beschriften
Probentransport Postversand möglich, Beutel fest verschließen
Klinische Indikationen Diagnose und Therapiekontrolle einer Helicobacter pylori-Infektion
Methode Absorptionsmessung
Ansatztage Arbeitstäglich Mo - Fr
Referenzbereiche Allgemein: Referenzbereich < 5
Beurteilung Der Nachweis eines erhöhten C13-Gehaltes in der Atemluft weist mit sehr hoher Sensitivität und Spezifität eine H. pylori-Besiedlung nach.
Abrechnung
Bemerkungen Externe Einsender:
Benötigte Materialien (2 Atemgasbeutel, Etiketten, Harnstoffkapsel, Merkblatt) sind über das ILMT erhältlich

Stand vom: 13.06.2017

zum Überblick