Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

CYFRA 21-1

Bezeichnung CYFRA 21-1
Synonyme CYF
Zuordnung Tumormarker
Parameter Cytokeratin-19-Fragmente
Probenmaterial 1 mL Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Kurierfahrer
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufsbeurteilung des Bronchialkarzinoms, Verlaufskontrolle des Harnblasenkarzinoms
Methode Elektrochemie-Lumineszenz-Immunoassay
Ansatztage 2 x wöchentlich
Referenzbereiche Allgemein: < 3,3 ng/mL
Beurteilung Diagnostische Sensitivität von CYFRA 21-1-Erhöhungen bei malignen Erkrankungen:
Bronchialkarzinom: 46-61 %
Lunge NSCLC: 40-64 %
Lunge großzellig: 44-65 %
Lunge Plattenepi.: 52-79 %
Blasenkarzinom (muskelinvasiv): 50 %
Cervixkarzinom: 33-41 %
Ovarialkarzinom: 33-36 %
Pankreaskarzinom: 34 %
Biologische Halbwertszeit: < 24 Stunden.
CYFRA 21-1-Erhöhungen kommen auch bei benignen Erkrankungen vor: Gastrointestinaltrakt, Lunge (inkl. Sarkoidose, Tbc, COPD)
Abrechnung
Bemerkungen Bei Patienten unter Therapie mit hohen Biotin-Dosen (>5mg/Tag) sollte die Probenentnahme mindestens 8 Stunden nach der letzten Applikation erfolgen.

Stand vom: 16.06.2017

zum Überblick