Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Antistreptolysin, quantitativ

Bezeichnung Antistreptolysin, quantitativ
Synonyme ASOR
Zuordnung Infektionsserologie
Parameter
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise Serum sollte innerhalb von 2 h nach Probenentnahme getrennt werden
Probentransport Kurierfahrer
Klinische Indikationen Diagnose und Verlaufskontrolle von Infektionen mit Streptokokken der Gruppe A, insbesondere bei sekundären Folgeerkrankungen wie rheumatisches Fieber, Superinfektionen der Haut und ggf. Glomerulonephritis
Methode Immunologischer Trübungstest
Ansatztage Arbeitstäglich Mo.-Fr.
Referenzbereiche Allgemein: < 200 IU/mL
Bis 15 Jahre: < 150 IU/mL
Beurteilung ASO wird ca. 1- 3 Wochen nach dem Beginn einer Streptokokkeninfektion nachweisbar; die höchsten Titer werden ca. 6 Wochen nach Infektion gemessen; ein erhöhter Titer kann auch mehrere Monate nach ausreichend behandelter Infektion messbar bleiben und ist nur als Hinweis auf eine immunologische Auseinandersetzung mit Streptokokken der Gruppe A zu interpretieren. Bei Hautinfektionen kann der ASO-Titer auch negativ bleiben.
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 25.04.2017

zum Überblick