Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

ANA-Differenzierung

Bezeichnung ANA-Differenzierung
Synonyme ANADIFF
Zuordnung Immunologie, Autoimmunität
Parameter Einzelparameter siehe Bemerkungen
Probenmaterial 1ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Folgetest bei positivem ANA-Ergebnis,
Nachweis von spezifischen AK zum Auschluss von entzündlich-rheumatischen Erkrankungen:
SLE, medikamenteninduzierter SLE, Sjögren Syndrom, Systemische Sklerose, Mischkollagenosen u. a.
Methode Membrangebundener Enzymimmunoassay
Ansatztage 1-2 x wöchentlich
Referenzbereiche Allgemein: Negativ
Beurteilung
Abrechnung
Bemerkungen Enthält:
RNP-Sm-AK, Sm-AK, Ro(SS-A)-AK, La(SS-B)-AK, SCL70-AK, JO1-AK,
AK gg: Nukleosome, dsDNA, Histone, U1-snRNP, Centromer-Protein B, Ribosomales P-Protein, Ku, Mi-2, Pm-Scl, PCNA.

Stand vom: 27.06.2017

zum Überblick