Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

Ethanol im Blut

Bezeichnung Ethanol im Blut
Synonyme ETH, Alkohol im Blut
Zuordnung Klinische Chemie
Parameter
Probenmaterial 2,7 mL EDTA-Blut
Abnahmehinweise Alkohol-Desinfektion bei der Blutentnahme kann die Bestimmung stören (zu hoher Messwert), fest verschlossenes System für Entnahme und Transport verwenden, Monovette vollständig füllen
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Feststellung der Alkoholkonzentration für medizinische Zwecke (Keine forensische Validität!), Überwachung des Alkoholentzugs oder einer Ethanol-Therapie
Methode Enzymatische Methode mit ADH
Ansatztage 7 Tage, 24 Stunden
Referenzbereiche Allgemein: < 100 mg/L
(1 g/L entspricht ca. 1 Promille)
Beurteilung Eine Konzentration > 0,1 Promille weist auf eine exogene Alkoholzufuhr hin.
500 - 1000 mg/L: Reflexe verlangsamt, Sehschärfe beeinträchtigt
> 1000 mg/L: ZNS-Depression
> 4000 mg/L: Berichte über Todesfälle
Abrechnung
Bemerkungen Wichtig!
Hautdesinfektion vor der Blutentnahme nicht alkoholisch durchführen!

Stand vom: 16.06.2017

zum Überblick