Institut für Labordiagnostik, Mikrobiologie und Transfusionsmedizin

Leistungsverzeichnis

CA 19-9

Bezeichnung Gastrointestinal cancer antigen, CA 19-9
Synonyme CA19-9
Zuordnung Tumormarker
Parameter
Probenmaterial 1 ml Serum
Abnahmehinweise
Probentransport Kurierfahrer
Klinische Indikationen Verlaufskontrolle bei Karzinomen des Pankreas, der Leber, der Gallenwege und des Magens
Methode Elektrochemischer Lumineszenz Immunoassay
Ansatztage 2 x wöchentlich
Referenzbereiche Allgemein: <34 U/mL
Beurteilung Diagnostische Sensitivität von CA 19-9-Erhöhungen bei malignen Erkrankungen:
Pankreaskarzinom: 72-90 %
Gallengangskarzinom: 55-79 %
Kolorektales Karzinom: 18-58 %
Magenkarzinom: 30-70 %
Leberzellkarzinim: 22-49 %
Biologische Halbwertzeit: 4-8 Tage.
Die gleichzeitige Bestimmung von CEA erhöht die Sensitivität. CA 19-9 ist auch erhöht bei einer Vielzahl benigner Erkrankungen der erwähnten Organsysteme.
Stabilität gekühlt ca. 24 Stunden
Abrechnung
Bemerkungen

Stand vom: 16.06.2017

zum Überblick