Wohn- & Pflegeheim
„Haus Hohenstein“

Ein Zuhause für geistig behinderte Menschen mit integriertem Pflegebereich

Leistungsbeschreibung

Das Wohn- und Pflegeheim „Hohenstein“ liegt im schönen Kurort Sülzhayn. Auf einem ca. 3000 m² großen, rollstuhlgerechten Parkgelände befindet sich das Wohnhaus und die Villa. Hier können bis zu 45 behinderte Menschen sowie 15 pflegebedürfigte, alt gewordene Bewohner in Ein- und Zweibettzimmern leben. Sie erhalten ganztägig je nach ihrem individuellen Hilfebedarf Betreuung und Unterstützung bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens oder der Pflege.

Das Wohnhaus verfügt über ein Bewegungsbecken, einen Förderbereich, eine heiminterne Ergotherapie und bietet tagesstrukturierende Beschäftigung in Haus, Hof und Garten sowie verschiedene Therapien zur Verbesserung der Mobilität und des Sprechens.

Durch die Lage des Hauses werden die Bewohner von den Mitarbeitern zu Angeboten der Gemeinde begleitet und damit auch bewegungseingeschränkten Bewohnern die Möglichkeit eröffnet, möglichst oft an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Ein barrierefreies und verkehrssicheres Wegenetz, Sitzmöglichkeiten und Verbindungswege in den Ort ermöglichen Spaziergänge und eine aktive Teilnahme am Alltagsgeschehen. Naturliebhaber kommen in dieser Umgebung voll auf ihre Kosten. Soziale Kontakte bestehen am Standort u. a. durch die Besuche des „Cafe am Rhododendronpark“. Des Weiteren bieten sich zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Die Öffnung des Standortes zu einem lebendigen Gemeinwesen fördert und sichert die Lebensqualität der hier lebenden Menschen.