Medizinproduktesicherheit

Kontakt

Leitung:
Medizinprodukte- sicherheitsbeauftragter
0 36 31 / 41 21 47
0 36 31 / 41 21 48
Stellvertreter:
Medizintechniker
0 36 31 / 41 25 10
0 36 31 / 41 21 48

In unserem Klinikum hat unser Beauftragter für Medizinproduktesicherheit als zentrale Kontakt- und Koordinationsperson wichtige Aufgaben zu erfüllen. So nimmt er als sachkundige und zuverlässige Person nach innen und außen wesentliche Aufgaben auch gegenüber Behörden, Herstellern und Vertreibern wahr.

Der Medizinproduktebeauftragte trägt zur Sicherheit beim Anwenden und Betreiben von Medizinprodukten bei, was vor allem dem Schutz unserer Patienten und Anwender dient.

Im Zusammenhang mit Risikomeldungen bei Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung der notwendigen korrektiven Maßnahmen koordiniert er gegebenenfalls die Rückrufmaßnahmen der Hersteller sowie die internen Prozesse im Klinikum.